+++ WEB-DesignerIn zur Professionalisierung und Individualisierung dieser Homepage gesucht. Ordentliche Bezahlung wird zugesichert. Gute HPage-Kenntnisse erwünscht. Für die Zwischenzeit gilt: Diese Homepage befindet sich in laufender Bearbeitung. Bitte rufen Sie uns im Zweifelsfall an: 04621/2906081. Herzlichen Dank. +++

Mehr als 8.000 Männer finden MÜTTERARMUT peinlich und zeigen Solidarität! Inzwischen sind fast alle dabei: vom Landtagsabgeordneten über den Leierkastenspieler, vom Schornsteinfeger bis zum Straßenkünstler, vom Obdachlosen bis zum Banker.

Hier geht es übrigens zur Facebook-Gruppe mit mehr als 5.000 Mitgliedern: https://www.facebook.com/groups/1430260123738463/

Inzwischen posten wir auf dieser Seite überwiegend kleine Collagen der Fotos. Das spart Speicherkapazitäten und bietet viele andere Vorteile. Die nächsten Bilder dürfen Sie im wesentlichen im Frühjahr 2019 erwarten, wenn es draußen wieder wärmer wird. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v

 

 

 

.

.

.

p

 

 

ä

--

 

 

 

 

 

Im Laufe der Zeit werden wir immer mehr Fotos enstellen. Ein sehr spannendes Projekt übrigens. 

Wir hoffen, damit den Irrtum vieler Mütter abbauen zu können, dass sie sich selbst ihrer Armut schämen, statt sich klarzumachen, ohne Mutterschaft hätten sie viel bessere Erwerbsmöglichkeiten und dadurch auch eine bessere Altersversorgung. 

Lassen Sie sich überraschen, wer sich im Laufe der Zeit fotografieren lässt.

Unterstützung lehnen wir auch für dieses Projekt natürlich nicht ab. 

 

 

 

 

+++ Hinter nahezu jedem armen Kind steht eine - meistens - noch ärmere Mutter! +++