Ausfluege+Sachspenden Alleinerziehende

+++ wir sagen: MothersToo / gegen Mütterarmut ! +++

Ausflugstickets, Bustouren und Sachspenden für Alleinerziehende 

Ausflüge mit dem Bus

Wir werden in Zukunft - ab 26.04.2020 - den Schwerpunkt auf Ausflüge mit dem Bus legen. 

Ausflugstickets 

Am 06.02.2019 verschenkten wir erstmalig in Flensburg, im Kulturhof, jede Menge  Gutscheine für SH-Tickets-5-Personen im Gegenwert von 41 EUR.

Damit begann unser Wertschätzungsprogramm für Mütter (alleinerziehende Väter sind mitgemeint).

Mit den 5-Personen-Tickets, Datum frei wählbar, dürfen auch 2 Erwachsene und beliebig viele eigene Kinder unterwegs sein. (Dabei verbleibt sogar noch ein Guthaben.) Eine zweite oder mehrere erwachsene Person/en, egal ob andere Alleinerziehende, Oma, Freund, kann/können also auch für einen selbstbestimmten Ausflug in ganzen Land Schleswig-Holstein und Hamburg mitgenommen werden. Der unbeschwerte Ausflugstag ist zum einen gesundheitliche Prävention, denn die Seele darf mal baumeln. Zum anderen bildet gerade Reisen. Die Kinder profitieren also mehrfach.

Sachspenden

Daneben verschenken wir jede Menge Sachspenden des regionalen Einzelhandels. Es lohnt sich doppelt, an unseren Veranstaltungen und Ausflügen teilzunehmen.

Weitere Veranstaltungen dieser Art sind 2019 in Herford (NRW), Neumünster (SH), Schleswig (SH) durchgeführt worden.  

ACHTUNG: Mildtätige (kostenlose) Leistungen dürfen wir nur an Personen abgeben, die bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreiten. Das müssen wir auf Verlangen des Finanzamtes prüfen. Wer darüber verfügt, bringt bitte immer Bescheide mit. Wer über den amtlichen Armutsgrenzen liegt und glaubt, aus eigenen Mitteln temporär keine Ausflüge als Alleinerziehende bewältigen zu können, bringt bitte eine Verdienstbescheinigung mit und füllt ein Formular aus, warum derzeit ein Engpass besteht. Neue Waschmaschine, Autoreparatur oder anderes Ungeplantes kommt sehr häufig vor. Gerade die, die knapp über Grenzen liegen, sind oft schlechter gestellt als alle anderen. Grundsätzlich sind die Grenzen bei uns aber nicht ganz so knapp wie bei H4. 

 

+++ Hinter nahezu jedem armen Kind steht eine - meistens - noch ärmere Mutter! +++ Kinderarmut ist Mütterarmut (Prof. Dr. Christoph Butterwegge) ++++