Schleswig für Alleinerziehende

Ausflugstickets und Sachspenden für Alleinerziehende

Am 27.03.2019 verschenken wir  in Schleswig, in den Räumen der AWO Schlewsig, Bahnhofstr. 16, ab 18 Uhr jede Menge Gutscheine für SH-Tickets-5-Personen im Gegenwert von 41 EUR.

Damit beginnen wir unser Wertschätzungsprogramm für Mütter in Schleswig (alleinerziehende Väter sind mitgemeint).

Mit den Tickets, Datum frei wählbar, dürfen 2 Erwachsene und beliebig viele Kinder unterwegs sein. Eine zweite erwachsene Person, egal ob andere Alleinerziehende, Oma, Freund, können also auch für einen selbstbestimmten Ausflug in ganzen Land Schleswig-Holstein und Hamburg mitgenommen werden. Der unbeschwerte Ausflugstag ist zum einen gesundheitliche Prävention, denn die Seele darf mal baumeln. Zum anderen bildet gerade Reisen. Die Kinder profitieren also mehrfach.

Daneben verschenken wir jede Menge Sachspenden des regionalen Einzelhandels. Es lohnt sich doppelt, zu kommen und bei Keksen und einem kalten Getränk Wertschätzung zu genießen.

Weitere Veranstaltungen dieser Art sind konkret in Sylt, Schleswig, Elmshorn, Rendsburg, Kiel, Neumünster geplant. Mit diesen Veranstaltungen möchten wir auch unseren Verein bekannter machen.

Wir wollen in allen Orten Deutschlands früher oder später präsent sein.

Wer diese Veranstaltung in seiner Stadt haben möchte, wendet sich einfach an uns. Wir schauen, wie und wann wir das hinbekommen.

Termine findet man in Zukunft also hier sowie bei Facebook in unserer Gruppe.

Wir hoffen auf rege Teilnahme.

ACHTUNG: Das Verschenken von Ausflugstickets zählt im Wesentlichen zu unseren satzungsgemäßen Aufgaben der Mildtätigkeit. Hier müssen wir Bedürftigkeit wegen entsprechender Auflagen des Finanzamtes prüfen. Wer darüber verfügt, bringt bitte Bescheide mit. Wer über den amtlichen Armutsgrenzen liegt und glaubt, aus eigenen Mitteln temporär keine Ausflüge als Alleinerziehende bewältigen zu können, bringt bitte eine Verdienstbescheinigung mit und füllt ein Formular aus, warum derzeit ein Engpass besteht. Neue Waschmaschine, Autoreparatur oder anderes Ungeplantes kommt sehr häufig vor. Gerade die, die knapp über Grenzen liegen, sind oft schlechter gestellt als alle anderen. Grundsätzlich sind die Grenzen bei uns aber nicht so knapp wie bei H4.