Monich Kochar, Nortorf

+++ wir sagen: MothersToo / gegen Mütterarmut ! +++

Unser erster Fernsehmann 

Einen Sponsor, den wir unbedingt hervorheben wollen, ist der junge Versicherungskaufmann  Monich Kochar aus Nortorf, der uns nicht nur wiederholt finanziell unterstützt hat, sondern auch jedes Mal von vielen persönlichen Erfahrungen mit benachteiligten Müttern von sich aus berichtete, so dass wir den gewachsenen Eindruck erhielten, der Mann stellt sich vorbildlich hinter uns.

Bei einem aktuellen Treffen bot er zum einen an, speziell Mütter mit kleinen Einkommen bezüglich von Versicherungsfragen so zu beraten, dass sie sich direkt mit Einsparungen verbessern. Insbesondere auch die, die sich auf uns beziehen.

Zum anderen erklärte er sich bereit, für uns Medienmann zu werden. Sollten Fernsehanfragen  kommen, wird er unser Repräsentant für den Mann, der begriffen hat, dass Frauenbenachteiligung ein Männerproblem ist, für das sie Verantwortung übernehmen und Lösungen enwicklen müssen. Zumindest haben sie zu unterstützen und Mütter nicht mit ihren Diskriminierungen im Stich zu lassen. 

Sabine Buntrock wird ihm auf jeden Fall nun ihre Haftpflichtversicherung vorlegen. Vielleicht spart sie in Zukunft so ein paar Euro. Auch bei der Haftpflichtversicherung für ein Auto kann man übrigens nicht selten doch noch ein paar Euro sparen. Fragen kostet nichts. 

Monich Kochar ist kein Typ, der versucht, Menschen mit geringem Einkommen, weitere Versicherungen oder Vermögensanlagen anzudrehen. Versprochen. 

Hier seine Kontaktdaten:

  • Monich Kochar
  • Kaufmann für Versicherungen und Finanzen IHK
  • Poststr. 8b
  • 24589 Nortorf
  • Telefon:04392/69646
  • Mobil und Whatsapp: 0174-7321370
  • kochar@Itzehoer-vl.de
  • www.Kochar.Itzehoer-vl.de

 

+++ Hinter nahezu jedem armen Kind steht eine - meistens - noch ärmere Mutter! +++ Kinderarmut ist Mütterarmut (Prof. Dr. Christoph Butterwegge) ++++