Neuer Unterstützer Dr. Wolfgang Hammer, HH

+++ wir sagen: MothersToo / gegen Mütterarmut ! +++ +++ Coronabedingt müssen wir unser Engagement leider bis auf weiteres aussetzen +++

Treffender hat es noch niemand auf den Punkt gebracht als der Soziologe Dr. Wolfgang Hammer aus Hamburg. Viele Mütter, erst recht Alleinerziehende, kennen ihn durch sein Engagement gegen fragwürdige Sorgerechtseingriffe und Kindesinobhutnahmen. Übrigens kennt Dr. Wolfgang Hammer die Arbeit von Jugendämtern in- und auswendig. Er war selbst dort in leitender Position vor seiner Pensionierung beschäftigt. Er weiß ganz genau, wovon er spricht und warum er sich so intensiv engagiert. Darüberhinaus ist Dr. Wolfgang Hammer wissenschaftliches Mitglied in hochkarätigen wissenschaftlichen Vereinigungen und der Fachwelt ein Begriff. 

Das ist sein bemerkenswertes Statement, mit dem er aktuell unser offizieller Unterstützer geworden ist:

"Eine Gesellschaft, die sich Gleichberechtigung zum Ziel setzt,  aber Frauen - sobald sie als Mütter die alleinige Erziehungsverantwortung tragen - erheblichen Risiken aussetzt, ist nach wie vor frauenfeindlich.
Solange Mütter -und Kinderarmut, berufliche Nachteile, zunehmende Eingriffe in das Sorgerecht und mangelnder Schutz vor Ex - Partner - Gewalt eine alltägliche Begleiterscheinung sind, ist Deutschland noch meilenweit von internationalen Standards der Gleichberechtigung entfernt. Wenn die Stärkung von Kinderrechten nur dem Vorwand dient, staatliche Eingriffe in das Sorgerecht zu erleichtern, bleiben sowohl die Rechte der Kinder als auch die Rechte von Frauen auf der Strecke."

Hier präsentieren wir ihn bei uns als Unterstützer: Unterstützer / Unterstützer Dr. Wolfgang Hammer, Soziologe/HH

+++ Hinter nahezu jedem armen Kind steht eine - meistens - noch ärmere Mutter! +++ Kinderarmut ist Mütterarmut (Prof. Dr. Christoph Butterwegge) ++++ +++ Coronabedingt müssen wir unser Engagement leider bis auf weiteres aussetzen +++